Dehn Touristik, Friedrichstr. 10-12, 24534 Neumünster, Tel. 04321 12055, Fax. 04321 15560, E-Mail: service@dehn-touristik.de

04321-12055

Dehn Touristik Logo
Reisesuche
Zeitspanne
Angebote anzeigen
reisesiegel

Buchen

ELBPHILHARMONIE - Der Rosenkavalier/Filmkonzert

Berliner Philharmoniker - Dirigent Raphael Haeger

1926 war »Der Rosenkavalier« nach der gleichnamigen Oper von Richard Strauss eine der ersten Stummfilm-Sensationen. An der Filmmusik hatte der Komponist selbst mitgewirkt. Für die Filmfassung wurde die Handlung gekürzt, die originale Opernpartitur außerdem um einige ältere Stücke von Richard Strauss sowie einen neu komponierten Marsch erweitert. Drehbuchautor war niemand geringerer als der Schriftsteller Hugo von Hofmannsthal, der bereits das Libretto für die Oper geschrieben hatte. Die Uraufführung der Filmfassung fand schließlich an der Dresdner Semperoper statt, ebendort, wo auch die Oper 15 Jahre zuvor ihre Premiere gefeiert hatte. Doch dann konnte der Film lange Zeit nicht mehr aufgeführt werden: Synchronisierungsprobleme sowie die fehlende letzte Filmrolle verhinderten öffentliche Vorführungen; erst 2006 entstand eine restaurierte Fassung. In dieser Version wird der »Rosenkavalier« nun auch in der Elbphilharmonie zu sehen und zu hören sein – gespielt von Musikern der Berliner Philharmoniker.

Reiseverlauf

ELBPHILHARMONIE - Der Rosenkavalier/Filmkonzert 711


PROGRAMM
Film »Der Rosenkavalier« (Regie: Robert Wiene, AUT 1925) Richard Strauss Der Rosenkavalier / Bearbeitung Bernd Thewes, eingerichtet von Frank Strobel

BESETZUNG
Mitglieder der Berliner Philharmoniker Dirigent Raphael Haeger

Leistungen

  • Busfahrt nach Hamburg
  • Ticket in der PK 2 (Bereich N, Reihen 1-3) für die Elbphilharmonie Großer Saal, Vorstellung 20:00 Uhr



Termine




Buchen

Informationen

Teilnehmer: 20 Pers. bis 4 Wochen vor Reisebeginn!

Hinweis: Abf. 16:00 Uhr Kiel, 17:00 Uhr NMS


Zustiegsplan: Abfahrtsplan und Zustiegsrouten

Zustiegsplan


Ausdrucken: der Reisebeschreibung ohne Bilder.

Drucken